Stadtkapelle Traiskirchen

Stadtkapelle

Herz_60H

Traiskirchen

Home

Wappen Traiskirchen

seit 1919

12.12.2009

Weihnachtsfeier

PC120056

Weihnachtsfeier beim Weinbau Skrianz - Franz und Margit Kozek

11.11.2009

Narrenwecken

IMG_0890

Narrenwecken in Wienersdorf mit anschließender Weinsegnung beim Heuriger Kreiner.

 

13.09.2009

Stadtrandsiedlung Traiskirchen

P9130037

Frühschoppen beim Siedlerverein der Stadtrandsiedlung Traiskirchen.

05.09.2009

Stadtfest Traiskirchen

P9042247

Grundsteinlegung Bildungszentrum u. Dämmerschoppen am Stadtfest Traiskirchen.

 

29./30.08.2009

FF Möllersdorf

P8282190

Die Stadtkapelle Traiskirchen spielte Dämmerschoppen am 29.08. und Feldmesse am 30.08.

beim Feuerwehrfest der FF Möllersdorf.

28.08.2009

Öffentliche Probe - Ferienspiel 2009

Ferienspiel_Stadtkapelle1

Die Stadtkapelle Traiskirchen begrüßte am Freitag, dem 28. 8. 2009, mit klingendem Spiel in Marschmusikformation ihre Gäste. Anschließend wurde ihnen die musikalische Vielseitigkeit eines Blasorchesters (Konzerte, Frühschoppen, Wettbewerbe, Eröffnungen, Musik in Bewegung, …..) vorgestellt und gab es die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren.

Vielen Dank allen MusikerInnen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Kpm. Walter Skoda

13.08.2009

Mühlbachmusikanten sind SPITZE!

Weisenblasen Lunz am See 23.08.09 008

Das Blechbläserquintett „Mühlbachmusikanten“ der Musikvereine MV Pfaffstätten, MV Tribuswinkel und Stadtkapelle Traiskirchen hat sich am 23. 8. am 13. Weisenblasen des NÖ Blasmusikverbands in Lunz am See beteiligt. Prof. Hans Gansch bewertete alle Gruppen und stellte dem regionalen Ensemble um Ehrenbezirkskapellmeister Horst Arnhold ein hervorragendes Zeugnis aus.
Die „Mühlbachmusikanten“ – die einzige Gruppe aus der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt, die sich an diesem Landesbewerb beteiligt hat – wurden mit einem ausgezeichneten Erfolg bewertet.

Wir gratulieren den Musikern zu dieser hervorragenden Leistung und wünschen ihnen weiterhin viel Freude am Weisenblasen.

Das Ensemble ist das nächste Mal am Sonntag, dem 6. September, ab 14 Uhr in Rohr im Gebirge beim Jodler- und Weisenblasen der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt zu hören.

Viel Erfolg!

Walter Skoda

 

04.07.2009

90 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen

Trk

Marschwertung mit Auszeichnung

Die Stadtkapelle Traiskirchen hat sich am 4. Juli am Bezirksmusikfest der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes in Furth/Triesting beteiligt. Es war ein großartiges Blasmusikfest mit ca. 20 Musikvereinen.

14 Kapellen traten im Rahmen des Festes zur Marschmusikwertung an. Auch die Stadtkapelle Traiskirchen beteiligte sich an diesem Bewerb und konnte in der zweithöchsten Kategorie D unter der Leitung von Stabführer Ing. Andreas Poisinger einen ausgezeichneten Erfolg erringen.

Ich bedanke mich bei allen MusikerInnen und unserem Stabführer herzlich für die Probenarbeit und die Teilnahme an der Wertung und gratuliere allen zu diesem hervorragenden Erfolg.

 

Kpm. Walter Skoda

 

28.06.2009

Blasmusikfest anlässlich 90 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen

_DSF7814

Festlicher Gottesdienst und großes Musikfest im Stadtpark

Die Stadtkapelle Traiskirchen beging am Sonntag, dem 28. Juni, ihr 90-jähriges Bestandsjubiläum mit einem festlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche Traiskirchen. Es gelangte die „Deutsche Messe“ für Blasorchester und Volksgesang von Prof. Johann Österreicher sowie „Young Amadeus“ (nach einer bekannten Melodie von W. A. Mozart) und der St. Antoni Choral von Joseph Haydn zur Aufführung. Die Darbietungen der Stadtkapelle und des Männergesangverein „Sängerbund“ Traiskirchen, der tatkräftig unterstützte, waren hervorragend und wurden von den zahlreich anwesenden Gläubigen und Freunden der Stadtkapelle mit reichlich Beifall bedacht.

Am Ende des Gottesdienstes überreichten Stadtpfarrer Pater Gregor Zöchbauer OSB und der Vorstand des MGV „Sängerbund“ Traiskirchen Geschenke an den jubilierenden Verein. Obmann Johann Duffek bedankte sich für die Gestaltung der Heiligen Messe und für die Präsente.

Im Anschluss gab es eine kurze Gedenkfeier am Grab von Kapellmeister Julius Ludvicek und ein gemeinsames Mittagessen, ehe man sich in den Stadtpark begab, um 9 Gastkapellen musikalisch zu begrüßen.

Die Blasmusikvereine aus Altenmarkt, Baden, Ebreichsdorf, Gumpoldskirchen, Markt Piesting, Pfaffstätten, Tribuswinkel, Wr. Neudorf und Wr. Neustadt gaben sich ab 13.30 Uhr ein Stelldichein, das von Bezirkskapellmeister Johannes Herbst moderiert wurde. Nach dem Begrüßungszeremoniell und der Überreichung von Gastgeschenken gab es 4 Kurzkonzerte, bei denen die Musikvereine ihr Können unter Beweis stellten. Es wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm zur Aufführung gebracht und damit bis 17 Uhr zur Unterhaltung unserer Gäste beigetragen.

Ich bedanke mich bei allen MusikerInnen der Stadtkapelle und aller unserer Gastkapellen sowie bei den Sängern des MGV „Sängerbund“ Traiskirchen, die zum Gelingen unserer Jubiläumsveranstaltung beigetragen haben. Mein herzlicher Dank gilt auch allen Ehrenmitgliedern und Gästen, die uns mit ihrer Anwesenheit erfreuten und mit ihren Spenden finanziell unterstützten.

Ich wünsche allen eine schöne, erholsame Urlaubs- bzw. Ferienzeit und freue mich auf ein Wiedersehen beim Stadtfest am 5. 9. im Einkaufszentrum ARKADIA.

 

Walter Skoda
Kapellmeister

_DSF7880

 

13.06.2009

2. Grillfest der Stadtkapelle

P6121775

Ein voller Erfolg war das 2. Grillfest der Stadtkapelle, das bei sommerlichen Temperaturen im Garten des Alois Jirovetz Hauses veranstaltet wurde. Die zahlreichen Gäste wurden durch Grillmeister Obm. Stv. Edi Grübling kulinarisch bestens bedient. Herzlichen Dank an Edi, der uns seine 2 Griller kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Ebenfalls herzlichen Dank an Alle für die mitgebrachten Mehlspeisen , Salate und Sossen.

Johann Duffek
Obmann

16.05.2009

FESTKONZERT - 90 JAHRE STADTKAPELLE TRAISKIRCHEN

Stadtkapelle

Mit dem Marsch „Jubelklänge“ von Ernst Uebel eröffnete die Stadtkapelle Traiskirchen, unter der Leitung von Kpm. Walter Skoda, ihr Festkonzert zum 90-jährigen Bestandsjubiläum.

Im bis zum letzten Platz mit Konzertbesuchern besetzten großen Stadtsaal konnte Obm. Johann Duffek zahlreiche Ehrengäste begrüßen. An der Spitze Bgm. Fritz Knotzer und Vzbgm. LAbg. Franz Gartner, sowie viele Stadt- und Gemeinderäte. Auch zahlreiche Obleute befreundeter Vereine waren bei diesem Festkonzert anwesend. Vom NÖBV waren Landesfinanzreferent Karl Lechner und der Bez. Obm. der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt Lambert Schön an diesem Abend im Stadtsaal vertreten.

Bezirkskapellmeister STR Johannes Herbst führte wieder gekonnt durchs musikalische Programm.

Nach der von der Stadtkapelle dargebotenen „Montana Fanfare“ von Thomas Doss waren Ehrungen für verdiente Musiker am Programm. So konnten Thomas Strnad, Hans Uchatzi und Claus Königshofer das Vereinsehrenzeichen in Bronze, für 10 Jahre erfolgreiche musikalische Tätigkeit in der Stadtkapelle, aus den Händen von Obm. Johan Duffek und Kpm. Walter Skoda in Empfang nehmen. Für 25 Jahre aktive Musikausübung in der Kapelle wurden Isabella Vetter, Gert Vetter und Michaela Arnhold mit dem Vereinsehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Martin Grill wurde für mehr als 30 Jahre als Musiker und Vereinsfunktionär mit dem Vereinsehrenzeichen in Gold geehrt.

Nach dem „Lagunen Walzer“ von Johann Strauß hielt Bgm. Fritz Knotzer seine Festansprache. In dieser kam die große Wertschätzung der Stadtgemeinde gegenüber der Stadtkapelle Traiskirchen zum Ausdruck. Der Bürgermeister wies auch auf das Geburtstagsgeschenk für die Stadtkapelle hin, welches aber erst in zwei Jahren zum Tragen kommen wird. Die Stadtkapelle wird im neu erbauten Wissens- und Kulturzentrum beim Einkaufszentrum ARKADIA einen eigenen Probenraum und erforderliche Nebenräume beziehen können.

Im Anschluss an die Festrede gab die Jugendgruppe „Music Puzzle“ zwei Musikstücke zum Besten. Mit „March along“ und „Sunny Samba“ legte die Gruppe eine gekonnte Talentprobe ab.

In der anschließenden Power Point Präsentation „90 Jahre Stadtkapelle“, welche von EBO Ing. Anton Rois, EBKpm. Heinrich Gutmann und Obm. Johann Duffek moderiert und der Klarinettengruppe „The Wood Winds“ musikalisch gekonnt untermalt wurde, liefen 90 Jahre Musikgeschichte der Kapelle im Zeitraffertempo nochmals in den Erinnerungen vieler Konzertbesucher ab.

Mit der „Brin Polka“ von Karel Hulak wurden die Konzertbesucher musikalisch wieder in die Gegenwart geführt.

Mit einer Riesenüberraschung wartete anschließend die Faschingsgilde Traiskirchen auf. Von Präsidentin Karin Magyar und Ehren-Präsident Siegfried Voith (von ihm stammt auch der Entwurf) wurde eine neue Stabführerschärpe als Jubiläumsgeschenk der FGT an Stabführer Ing. Andreas Poisinger überreicht. Dafür ein herzliches Danke!

Nach dem Marsch „Abschied der Gladiatoren“ von H.L. Blankenburg wurde dem Publikum und den Musikern eine kurze Pause gegönnt.

Den 2. Teil des Jubiläumskonzertes eröffnete das Jugendensemble „I Musicisti“ mit den beiden ausgezeichnet vorgetragenen Musikstücken „Spider Rag“ und „Tango“.

Von dem „Mission Impossible Theme“, welches vom Orchester bravourös gespielt wurde, waren alle Konzertgäste begeistert.

Eine große Anerkennung und Danksagung standen jetzt am Programm. Obm.Stv. Edi Grübling dankte im Namen der Stadtkapelle Traiskirchen für die jahrzehntelange stete Unterstützung und Hilfe der Gemeindevertretung gegenüber dem Klangkörper. Zwei Mandatare, welche sich besonders durch ihre großartige Unterstützung in den letzten Jahren gegenüber der Stadtkapelle verdient gemacht haben, wurden mit den höchsten Auszeichnungen, welche der Verein zu vergeben hat, geehrt.

So wurde Vzbgm. Labg. Franz Gartner zum Ehrenmitglied der Stadtkapelle Traiskirchen ernannt. Bgm. Fritz Knotzer wurde mit dem Goldenen Ehrenring der Stadtkapelle Traiskirchen ausgezeichnet.

Nach der „West Side Story“ von Leonard Bernstein, ein weiterer musikalischer Höhepunkt an diesem Konzertabend, überbrachte Landesfinanzreferent Karl Lechner die Glückwünsche des NÖBV und konnte ebenfalls zwei Ehrungen durchführen.
Kpm. Walter Skoda wurde mit der Verdienstmedaille in Silber des ÖBV für seine hervorragenden Leistungen in der Blasmusik ausgezeichnet. Bez.Kpm. Johannes Herbst wurde mit der Verdienstmedaille in Gold des ÖBV für sein Wirken um die Blasmusik geehrt.

Mit dem Marsch „Europasterne“ von Franz Watz fand der offizielle Teil des Konzertes sein Ende. In den vom Publikum geforderten Zugaben „Fotografie -Polka“ und dem Marsch „Die Möllersdorfer Feuerwehren“ zeigte sich die Stadtkapelle nochmals in musikalischer Höchstform und das Festkonzert „90 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen“ fand einen würdigen Abschluss.
 

 

19.04.2009

Generalversammlung mit zahlreichen Ehrungen

 

Die Stadtkapelle Traiskirchen hielt ihre diesjährige Generalversammlung am Sonntag, dem 19. 4. 2009, im Alois Jirovetz-Haus ab. Nach den durchaus erfreulichen Berichten des Obmannes, des Kapellmeisters und des Kassiers wurden langjährige aktive Mitglieder und Funktionäre für ihre treue Vereinsarbeit ausgezeichnet.
Obmann Johann Duffek und Bezirkskapellmeister STR Johannes Herbst sprachen Dank und Anerkennung aus und überreichten Vereinsehrenzeichen und Urkunden in Bronze und Gold.
 

 

PICT1128 500

 

von links: Obm.Stv. Edi Grübling (Gold), Obm. Johann Duffek (Gold), Ing. Andreas Poisinger (Gold), Kurt Arnhold (Bronze), Kpm. Walter Skoda (Gold), Jug.Ref.Stv. Susanne Hafner (Bronze) und Bez.Kpm. Johannes Herbst.

18.04.2009

Toller Erfolg bei Leistungsabzeichenprüfung

 

Die BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt hielt am Samstag, dem 18. 4. 2009, in der Hauptschule Traiskirchen Leistungsabzeichenprüfungen ab. Seitens der Stadtkapelle Traiskirchen konnten folgende JungmusikerInnen und Musikerin die Prüfung mit Erfolg absolvieren:

PICT1121 90

Christoph Salinger – Trompete, JMLAZ in Bronze – guter Erfolg

PICT1113 90

Andreas Lutz – Schlagwerk, JMLAZ in Bronze – guter Erfolg
(mit seinem Lehrer Andreas Vitek)

PICT1115 90

Daniela Schwarz – Schlagwerk, JMLAZ in Bronze – sehr guter Erfolg

PICT1111 90

Julia Schara – Saxophon, JMLAZ in Bronze – sehr guter Erfolg
Katja Skoda – Saxophon, JMLAZ in Bronze – ausgezeichneter Erfolg

PICT1107 90

Andreas Broz – Trompete, JMLAZ in Silber – guter Erfolg

PICT1105 90

Alexandra Kramarz – Querflöte, JMLAZ in Silber – ausgezeichneter Erfolg

PICT1117 90

Conny Pötschner – Schlagwerk, MLAZ in Bronze – sehr guter Erfolg

 

JMLAZ = Jungmusikerleistungsabzeichen (bis 30 Jahre)
MLAZ = Musikerleistungsabzeichen (ab 30 Jahren)

 

Der Vereinsvorstand freut sich über den sehr guten Ausbildungsstand seiner JungmusikerInnen und Musikerin und gratuliert allen herzlich zu diesen tollen Leistungen!

19.03.2009

Rosa Rois verstorben

Kreuz_90

Rosa Rois, die Gattin unseres Ehrenmitglieds Ehrenbezirksobmann Ing. Anton Rois, ist nach langer, schwerer Krankheit im 79. Lebensjahr von uns gegangen.

Die Verstorbene wird am Donnerstag, dem 26. März 2009, in der Pfarrkirche Tribuswinkel aufgebahrt und es wird ab 14 Uhr eine heilige Messe gefeiert.

Im Anschluss daran wollen wir Rosa Rois auf dem Weg zum Familiengrab am Friedhof Tribuswinkel musikalisch begleiten.

Obm. Johann Duffek