Stadtkapelle Traiskirchen

Stadtkapelle

Herz_60H

Traiskirchen

Home

Wappen Traiskirchen

seit 1919

13.10.2013

Spiel in kleinen Gruppen

>>> zur Bildergalerie

Am diesjährigen Kammermusikwettbewerb der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes haben sich 15 Gruppen von 8 Musikvereinen beteiligt.

Für die Stadtkapelle Traiskirchen nahm am Sonntag, dem 13. 10., im Bildungszentrum „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen das Trompeten-Duo Mathias Jöbstl/ Christoph Rzidky an dem Bewerb teil. Sie hatten ein recht ansprechendes Programm einstudiert und wurden von der strengen, aber gerechten Jury für ihre mühevolle Probenarbeit und ihre sehr guten Vorträge mit einem „sehr guten Erfolg“ belohnt.

Ich habe mich sehr über das Engagement der beiden Jungmusiker gefreut und gratuliere nochmals herzlich zu dieser tollen Leistung!

Kpm. Walter Skoda

29.08.2013

Besuch von Instrumentenwerkstätten

>>> zur Bildergalerie

Am Donnerstag, dem 29. 8. 2013, wurden JungmusikerInnen der Stadtkapelle Traiskirchen durch die Instrumentenwerkstätten der Fa. Votruba geführt. Es wurde ausführlich erklärt und auch vorgezeigt, wie man Reparaturen an den Instrumenten vornimmt, aber auch, dass man Holz- und Blechblasinstrumente wie Klarinetten, Trompeten, Flügelhörner, Basstrompete, Bariton und neuerdings auch Posaunen selber erzeugt.

Die Kinder und Jugendlichen waren sehr überrascht, was es da alles zu tun gibt, bis ein Instrument fertig gebaut ist, und ihnen wurde im Rahmen der Führung klar, warum gute Handarbeit teuer ist. Ein herzliches Danke an die Mitarbeiter der Fa. Votruba, die uns hervorragend betreut haben.

Walter Skoda, Jugendreferent

05.07.2013

13 Teilnehmer bei „VIVA LA MUSICA“

>>> zur Bildergalerie

Auch heuer nahmen wieder etliche Jungmusiker und MusikerInnen an der Fortbildungsveranstaltung „VIVA LA MUSICA“ der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes teil. Einige konnten erste Erfahrungen beim Musizieren in einem großen Blasorchester und bei „Musik in Bewegung“ sammeln, die mehreren jedoch ihre Kenntnisse und Fertigkeiten verbessern und einfach Spaß und Freude am gemeinsamen Musizieren haben.

IMG_1921_500

Bildtext: TeilnehmerInnen der Stadtkapelle (Julia Schara leider nicht am Foto) nach der erfolgreichen Vorführung von „Musik in Bewegung“.

Vielen Dank an die Vereinsleitung, die die Teilnahme ermöglicht und finanziell unterstützt hat, und an alle TeilnehmerInnen, die bereit waren im Urlaub bzw. in den Ferien sich weiterzubilden!

Walter Skoda, Kpm. u. JugRef.

 

11.05.2013

11. Bezirks-Jugend-Blasmusikfest in Baden

>>> zur Bildergalerie

Wetterbedingt konnte das Jugendgruppentreffen am Samstag, dem 11. Mai 2013, nicht im Kurpark stattfinden, sondern musste im Theater am Steg in Baden, Johannesgasse 14, über die Bühne gehen. Bezirksjugendreferent Walter Skoda konnte nach einem musikalischen Empfang durch die Stadtmusik Baden Bezirksobmann Lambert Schön und Bezirkskapellmeister Johannes Herbst, der durchs Programm führte, sowie 6 Jugend-Ensembles willkommen heißen.

Bläserensembles der Musikschule-in-Tribuswinkel und der Musikschule Baden unter der Leitung von Kpm. Michaela Arnhold, die Ensembles „Music Puzzle“ und „The Greenhorns“ der Stadtkapelle Traiskirchen unter der Leitung von Kpm. Walter Skoda und Jug.Ref.Stv. Philip Jöbstl, die „Youngstars“ des MV Tribuswinkel unter der Leitung von Bez.Jug.Ref.Stv. Sabine Racz und die „Crazy Music Company“ der Musikschule Baden unter der Leitung von Kpm. Alexander Cachée bestritten Kurzkonzerte, die von den zahlreich mitgekommenen Fans gebührend mit Applaus bedacht wurden.

Es gab sowohl Melodien aus der Barockzeit und der Wiener Klassik als auch viele moderne Songs und Rhythmen zu hören.

Als Danke für die Teilnahme gab es nicht nur eine Urkunde, sondern für jede Gruppe einen Gutschein zum Notenankauf beim Musikverlag ABEL und für jede/n Teilnehmer/in einen Eis-Gutschein vom Café Clementine.

Vielen Dank an alle, die an dieser Bezirksveranstaltung teilgenommen haben und vor allem an Kpm. Alexander Cachée und sein Team, die für den reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Walter Skoda
Bezirksjugendreferent

 

25.03.2013

Oster-Workshop

>>> zur Bildergalerie

Musizieren in kleinen und größeren Gruppen

Am diesjährigen Musiker-Workshop der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes haben 75 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus 11 Musikvereinen und 4 Musikschulen teilgenommen. Von 25. bis 27. März wurde im Bildungszentrum „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen und im Leo Fuhrmann-Saal in Tribuswinkel intensiv in kleineren und größeren Gruppen musiziert. Die TeilnehmerInnen wurden von erfahrenen Kapellmeistern und Pädagogen betreut. Am Vormittag gab es die Möglichkeit, mit einem Pianisten/einer Pianistin Literatur für die Leistungsabzeichenprüfung zu erarbeiten.

Diese Fortbildungsveranstaltung des NÖ Blasmusikverbandes – bei der auch der Spaß nicht zu kurz kam – fand mit einem Konzert im „BiZENT“ seinen würdigen Abschluss.

Herzlichen Dank der Stadtgemeinde Traiskirchen für die kostenlose Bereitstellung des Bildungszentrums und des Leo Fuhrmann-Saales, den Wirten Mehmet Kalmuk vom Gasthaus Osterer und Reinhard Liener von der Pizzeria Pierino und ihren Teams für die ausgezeichnete Verköstigung und allen MitarbeiterInnen, die zum Gelingen dieses Workshops beigetragen haben.

Mein besonderer Dank gilt der Vereinsleitung der Stadtkapelle, die 21 Mitgliedern der Jugendensembles bzw. des Blasorchesters den kostenlosen Besuch dieser Fortbildungsveranstaltung ermöglicht hat. Damit hat unser Musikverein die größte Gruppe aller teilnehmenden Musikvereine und Musikschulen gestellt.

Ich freue mich über die Beliebtheit dieses Workshops und wünsche allen JungmusikerInnen und MusikerInnen weiterhin viel Spaß an der Blasmusik!

Walter Skoda
Jugendreferent

 

25.03.2013

Erfolge bei Leistungsabzeichenprüfung 2013

 

3 (Jung-) MusikerInnen der Stadtkapelle Traiskirchen, alle bei sehr engagierten LehrerInnen der Elisabeth Riedl-Musikschule Traiskirchen in Ausbildung, haben am 6. April im Bildungszentrum „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen ein Leistungsabzeichen des NÖ Blasmusikverbandes erworben.

IMG_5507_200
Reinhard Fröhlich, Schlagwerk, MLAZ in Bronze, freut sich mit seinem Lehrer Andreas Vitek über seinen ausgezeichneten Erfolg.

IMG_5510_200

Über eine Auszeichnung kann sich auch Christoph Rzidky, Trompete, JMLAZ in Bronze, Schüler von Marcus Racz, freuen.

IMG_5517_200

Kpm.Stv. Birgit Zach freut sich mit ihrer Schülerin Romana Zwach, Klarinette, MLAZ in Bronze, über einen sehr guten Erfolg.

Der Vereinsvorstand gratuliert zu diesem hervorragenden Abschneiden und wünscht den (Jung-) MusikerInnen weiterhin viel Freude am Musizieren.