Wappen

seit 1919

Stadtkapelle Traiskirchen

find-us-on-facebook

Aktuelles 2018

14.07.2018

Horst feierte seinen 80er

80er_Horst_756

Viele Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Traiskirchen, des MV Tribuswinkel, des Blasorchesters Guntramsdorf und des Bezirksblasorchesters fanden sich am Samstag, dem 14. Juli, bei Horst Arnhold in Neu-Guntramsdorf ein, um ihm zum
80. Geburtstag zu gratulieren. Der Jubilar freute sich sehr über das musikalische Ständ¬chen und lud im Anschluss daran zu einem gemütlichen Zusammensein in seinen schönen, großen Garten ein.

80er_Horst_350



Wir wünschen Dir lieber Horst - Ehrenmitglied, Ehrenkapellmeister, Ehrenbezirkska-pellmeister und Musiker - noch einmal alles Gute zum Geburtstag, viele schöne Jahre im Kreis Deiner Familie und weiterhin viel Freude an der Blasmusik!

Deine Musikkameradinnen und Musikkameraden

zur Fotogalerie >>>

14.07.2018

Hochzeit von Birgit und Oliver

Zahlreiche Mitglieder der Stadtkapelle Traiskirchen, des Blasorchesters Guntramsdorf, der Wienerwald Musikanten und des Bezirksblasorchesters sowie LehrerInnen der Elisabeth Riedl-Musikschule Traiskirchen stellten sich am Samstag, dem 14. 7., hinter der Laxenburger Pfarrkirche ein, um ihre langjährige Musikerin, Musiklehrerin und Funktionärin Birgit Zach und ihren Mann Oliver – kurz nach ihrer kirchlichen Trauung - hoch leben zu lassen.

Hochzeit_Birgit_756

Das Brautpaar hat sich über das Ständchen und die Präsente sehr gefreut und im Anschluss mit allen auf eine glückliche Zukunft angestoßen.

Liebe Birgit! Lieber Oliver!

Wir wünschen Euch viel Glück auf Eurem gemeinsamen Lebensweg!

Eure MusikkameradInnen, KollegInnen und Freunde

zur Fotogalerie >>>

16.06.2018

„Viva la musica“

5 Tage Musik und Spaß

9 JungmusikerInnen und MusikerInnen der Stadtkapelle Traiskirchen haben von 2. bis 6. Juli an der Fortbildungsveranstaltung „Viva la musica“ des NÖ Blasmusikverbandes teilgenommen. Sie konnten 5 Tage lang in Gruppen- und Gesamtproben neue Orchesterliteratur kennenlernen, ihre Fertigkeiten am Instrument verbessern und Erfahrungen bei „Musik in Bewegung“ sammeln, aber vor allem Freude am gemeinsamen Musizieren haben.

Vielen Dank an die Vereinsleitung, die die Teilnahme ermöglicht und finanziell unterstützt hat, und an alle TeilnehmerInnen, unsere Lehrerin Mag. Birgit Zach, das Küchenteam um Eva Königshofer und Andrea Heschik (Buffet) sowie unseren Tubisten Thomas Strnad, die bereit waren im Urlaub bzw. in den Ferien sich weiterzubilden bzw. für den Blasmusikverband unterstützend tätig zu sein.

Walter Skoda, Kpm. und Jug.Ref.

Musikwoche_2018

Thomas Strnad, Gerhard Javernigg, Brigitte Rzidky, Jakob Ofner, Rosa Neubauer, Natalie Rumpold, Emma Hofmann, Brigitte Gillinger, Mag. Birgit Zach und Walter Skoda

 

16.06.2018

Andreas Maurer-Sonderpreis für die Stadtkapelle

Andreas Maurer Sonderpreis - Stadtkapelle Traiskirchen_750

Die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Traiskirchen haben in den letzten Jahren nahezu an jedem Bezirksbewerb des NÖ Blasmusikverbandes teilgenommen und eifrig Punkte gesammelt. Für die Teilnahmen am Konzertwertungsspiel, an der Marschmusikwertung, am Wettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ und am Jodler- und Weisenblasen konnten über 3000 Punkte gesammelt werden. Als 2. Musikverein der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt wurde man für die oftmaligen und sehr erfolgreichen Teilnahmen am Dienstag, dem 12. 6. 2018, im Landtagssaal des NÖ Landhauses in St. Pölten mit dem „Andreas Maurer-Sonderpreis“ ausgezeichnet. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesobmann Peter Höckner gratulierten Obmann Ing. Florian Skoda, Kapellmeister Walter Skoda und Bezirkskapellmeister STR Johannes Herbst, der stellvertretend für den Bürgermeister mitgekommen war, zu dieser hervorragenden Leistung und überreichten den Ehrenpreis.

Herzlichen Glückwunsch an alle Musikerinnen und Musiker, die zu diesem hervorragenden Abschneiden beigetragen haben!

 

26.05.2018

„The Greenhorns“ beim Jugend-Bezirksblasmusikfest

DSC_0265_750

DSC_0134_300



Die Jugendgruppe „The Greenhorns“ der Stadtkapelle Traiskirchen hat sich am 9. Juni am diesjährigen Jugend-Bezirksblasmusikfest beteiligt. Der MV Rohr im Gebirge hat dieses Jugendgruppen-Treffen organisiert und im Dorfstadel durchgeführt,



DSC_0147_300


„The Greenhorns“ haben sich für diesen Bewerb der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes einige Wochen lang intensiv vorbereitet und konnten mit ihren Darbietungen zum Gelingen dieses Festes beitragen. Am Ende des musikalischen Vormittags musizierten viele Gruppen gemeinsam bei einem „Monsterkonzert“ – ein krönender Abschluss!



DSC_0148_300






Vielen Dank an „The Greenhorns“ für die Probenarbeit und die tollen Darbietungen in Rohr im Gebirge!

Ich bin stolz auf Euch und wünsche Euch einen schönen Sommer – schöne Ferien!

Walter Skoda
Jugendreferent

26.05.2018

Musik in Bewegung

Marschwertung und Weltrekordversuch

Die Stadtkapelle Traiskirchen beteiligte sich am 26. Mai am Bezirksmusikfest der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes, das diesmal im Rahmen der Festlichkeiten zum 110-Jahr-Jubiläum des Musikvereins „Lyra“ Wr. Neudorf im Sportzentrum der Marktgemeinde Wiener Neudorf ausgetragen worden ist.

_DSC0484_750

Unter der Leitung von Stabführer Ing. Andreas Poisinger, mit 3 Marketenderinnen und 28 Musikerinnen und Musikern, stellte sich der Musikverein der Marschwertung und konnte mit 84 von 90 möglichen Punkten in der zweithöchsten Bewertungsstufe D einen „ausgezeichneten Erfolg“ erringen.

_DSC0487_750

Im Anschluss an die Marschwertung gab es unter Beteiligung von 35 verschiedenen Musikvereinen (inkl. Gastvereinen aus dem Weinviertel und Ungarn) einen Weltrekordversuch. 780 Musikerinnen und Musikern marschierten, musizierten und bildeten die Kürfigur „Schnecke“. Der Versuch gelang – der Weltrekord wird in das nächste Guiness-Buch der Rekorde eingetragen.

_DSC0493_750

Zum Abschluss gab es einen Festakt mit Ansprachen sowie musikalischen Beiträgen aller anwesenden „Weltrekordler“, ehe man sich in das Festzelt zum gemütlichen Teil begab.

Vielen Dank an alle Musikkameradinnen und Musikkameraden, die sich an diesem Musikfest beteiligt und zum erfolgreichen Abschneiden bei der Marschwertung und zum Weltrekord beigetragen haben.

Kpm. Walter Skoda

05.05.2018

Mit Blasmusik in den Frühling

Konzert der Stadtkapelle Traiskirchen

Die Stadtkapelle Traiskirchen hat am 5. Mai im großen Stadtsaal ein sehr abwechslungsreiches Frühlingkonzert gestaltet. Unter der musikalischen Leitung von Kpm. Walter Skoda und Kpm.Stv. Ing. Philip Jöbstl sowie Bez.Kpm. Johannes Herbst als Moderator wurde vom Blasorchester ein buntes Programm geboten. Polka, Walzer, Märsche, Ouvertüre, Fantasie, Filmmusik – von allem war etwas zu hören.

Konzert_1_ 05.05.2018

Konzert_2_ 05.05.2018
Auch das Jugendensemble „The Greenhorns“ gab 2 Musikstücke zum Besten.

Da sowohl das Orchester als auch die Jugendgruppe sehr schön musiziert haben, hat das Publikum durch reichlich Beifall Zugaben „erklatscht“, die die Musikerinnen und Musiker sehr gerne gaben.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden für diesen schönen Abend und ein herzliches Dankeschön an unsere Gäste für ihren Besuch und ihre Spenden!

Fotos: Andrea Heschik und Reinhard Gärtner

zur Fotogalerie >>>

02.05.2018

Überraschung zum 85er

85er Willi_1

Viele Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Traiskirchen und einige Freunde des MV „Anton Hofmann“ Pfaffstätten haben am Abend des 2. Mai Ehrenmitglied Willi Poisinger mit einem Ständchen überrascht.

85er Willi_3

Man gratulierte ihm mit seinem Lieblingsmarsch, dem 92er Regimentsmarsch „Aller Ehren“ , zum 85. Geburtstag und wünschte ihm alles Gute für die Zukunft.


zur Fotogalerie >>>

07.04.2018

Erfolgreiche Leistungsabzeichenprüfung

Einige Jungmusikerinnen und Jungmusiker der Stadtkapelle Traiskirchen haben am Samstag, dem 7. 4. 2018, die praktische Prüfung zum Leistungsabzeichen in Bronze oder Silber abgelegt:

Marvin Gaugusch, Schlagwerk, LAZ in Bronze, mit sehr gutem Erfolg
Daniel Mende, Schlagwerk, LAZ in Silber, mit sehr gutem Erfolg
Katja Skoda, Querflöte, LAZ in Silber, mit sehr gutem Erfolg
Alina Taschler, Saxophon, LAZ in Silber, mit ausgezeichnetem Erfolg

Der Vereinsvorstand freut sich sehr über den guten Ausbildungsstand, gratuliert zu diesem hervorragenden Abschneiden und wünscht den Jungmusikerinnen und Jungmusikern weiterhin viel Freude an der Blasmusik.

Walter Skoda
Jugendreferent

Marvin_250



Marvin Gaugusch mit seinem Lehrer Raphael Stickler

Daniel_250



Daniel Mende mit seinem Schlagwerklehrer

Katja_250





Katja Skoda mit ihrer Lehrerin Marlene Feldbauer

Alina_250







Alina Taschler (ohne ihre Lehrerin Mag. art. Birgit Zach)

26.03.2018

Osterworkshop

Viel Freude am „Spiel in kleinen Gruppen“ hatten 17 JungmusikerInnen und MusikerInnen der Stadtkapelle Traiskirchen sowie Mag. Birgit Zach und Kerstin Hofleitner als Lehrerinnen beim „MusikerInnen-Workshop“ des NÖ Blasmusikverbandes (26. bis 28.3.) im BiZENT Arkadia Traiskirchen.

Osterworkshop_2018_750

Ein herzliches Dankeschön dem Vereinsvorstand, der zum Großteil die Kosten für diese Fortbildungsveranstaltung übernommen hat!

Walter Skoda, Jugendreferent

25.03.2018

Flurreinigung rund ums BiZENT

Die Stadtkapelle Traiskirchen hat sich auch heuer wieder an der Aktion „Sauberes Traiskirchen“ beteiligt. Am Sonntag, dem 25. 3., am Vormittag haben 25 Kinder und Jugendliche der Gruppe „The Greenhorns“, einige Angehörige und Mitglieder des Blasorchesters im näheren Umfeld des Bildungszentrums „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen Unrat gesammelt. Es wurde in rund 2,5 Stunden eine große Menge Mist und Sperrmüll zusammengetragen und am nächsten Tag vom Bauhof abgeholt und entsorgt.

Vielen Dank allen, die zum Gelingen dieser Säuberungsaktion beigetragen haben!

Flurreinigung_2018_750
Herzlichen Dank an Markus, Christian und Manfred Winkelbauer, Emma, Celia und Herbert Hofmann, Natalie Rumpold, Martin Gass, Anna, Brigitte und Martin Gillinger, Beate, Nils und Robin Gaugusch, Christine und Thomas Strnad, Thomas Kraft, Johann Duffek, Christoph Rehberger, Mathias Jöbstl, Andreas Poisinger, Paul und Peter Memminger (leider nicht am Foto) sowie Katja und Walter Skoda für ihren Einsatz.