LOGO_Stadtkapelle_Traiskirchen

Stadtkapelle

Herz_60H

Traiskirchen

Wappen Traiskirchen

seit 1919

find-us-on-facebook

Aktuelles 2019

23.11.2019

_DSC3528_750
100 Jahre Stadtkapelle
_DSC3539_300
Requiem

Die Stadtkapelle Traiskirchen gestaltete am 23. November - anlässlich ihres 100-jährigen Bestandsjubiläums und im Gedenken an alle verstorbenen Musikkameraden, Freunde und Gönner – gemeinsam mit Stadtpfarrer PM Jochen Maria Häusler eine feierliche Totenmesse. Es wurde in der Stadtpfarrkirche St. Margaretha das Requiem für Blasmusik von Julius Fucik zur Aufführung gebracht.
Die 36 Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Bezirkskapellmeister Johannes Herbst waren wieder einmal in ihrer musikalischen Höchstform und spielten die einzelnen Stücke mit sehr viel Einfühlungsvermögen und hoher Präzision - einfach grandios.
_DSC3551_300
Zum Abschluss erklang „Musica Solemnis“, eine Komposition des ehemaligen Bundeskapellmeisters Eugen Brixel. Dieses klanggewaltige Werk zeigte nochmals das große Können und die hohe Musikalität der Musikerinnen und Musiker.
Mit großem Beifall dankten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher der Stadtkapelle für das großartige und eindrucksvolle musikalische Klangerlebnis

10.11.2019

Hervorragende Leistung bei Konzertwertung
Die Stadtkapelle Traiskirchen zeigte sich am Sonntag, dem 10. November, beim Konzertwertungsspiel der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes im Kulturhaus Hirtenberg wieder einmal von ihrer besten Seite.

Konzertwertung 2019

39 MusikerInnen und Kpm. Stv. Ing. Philip Jöbstl, der die musikalische Leitung inne hatte, zeigten einmal mehr, dass die Stadtkapelle Traiskirchen bei Wettbewerben und Konzerten zu Höchstleistungen fähig ist. Mit den sehr gut ausgewählten und einstudierten Musikstücken „…. und der Rest ist Österreich“ und „Scandinavia“ überzeugte man nicht nur mitgereiste Fans und Publikum, sondern auch die 3 Bewerter. Die Stadtkapelle erhielt für ihre gekonnten Vorträge 93,25 (von 100 möglichen) Punkten – das ist ein hervorragendes Resultat. Es war die zweithöchste Wertung von allen Blasorchestern, die an diesem Bezirksbewerb teilgenommen haben. BRAVO!

25.10.2019

_DSC8834_750


_DSC8845_300FESTKONZERT

100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen
Das Festkonzert am 25. Oktober war nicht nur bestens besucht, sondern hatte auch viele Ohrwürmer zu bieten. Natürlich durften auch einige Ehrungen nicht fehlen.

Das Blasorchester war mit 46 Mann so groß wie noch nie und bot den sehr zahlreich erschienenen Gästen ein Konzert mit vielen musikalischen Leckerbissen. „Florentiner Marsch“, „Leichte Kavallerie“, „Sphärenklänge“ und vieles mehr. Die Musikerinnen und Musiker waren in „Spiellaune“ und konnten mit den dargebotenen Werken die Besucherinnen und Besucher begeistern. Die musikalische Leitung hatten abwechselnd Kpm. Walter Skoda und seine Stellvertreter Ing. Philip Jöbstl und Johannes Herbst, der auch wieder durch den Abend führte, inne.

Einen kurzen Rückblick auf die ersten Jahrzehnte der Arbeitermusikkapelle Möllersdorf – heute Stadtkapelle Traiskirchen – gab Rosa Drexler, die Tochter unseres ersten, langjährigen Kapellmeisters Julius Ludvicek. Völlig frei gesprochen – mit 93 Jahren - hervorragend! Die weiteren Jahrzehnte können in unserer Festschrift (wir haben noch einige Exemplare davon!) nachgelesen werden.

Im Rahmen des Konzertes wurden auch einige verdiente Musiker und Gönner ausgezeichnet. Obm. Ing. Florian Skoda und Kpm.Stv. Ing. Philip Jöbstl erhielten das Ehrenzeichen für besondere Verdienste für die NÖ Blasmusik, Kassier Ing. Andreas Poisinger und Vzbgm. Franz Gartner die Ehrennadel in Gold des NÖBV, Kpm. Walter Skoda die Verdienstmedaille in Gold des ÖBV und Bez.Kpm. Johannes Herbst das Verdienstkreuz in Silber des ÖBV, eine der höchsten Auszeichnungen, die der Blasmusikverband zu vergeben hat. Herzlichen Glückwunsch!

In der Pause konnte man Small Talk machen oder sich für den 2. Teil des Konzerts stärken.

Mit „Fire Works“ und „Hooray for Hollywood“, aber auch „Avengers“ und „Böhmische Liebe“ hatte man in der „2. Halbzeit“ Evergreens als auch Aktuelles aus der Blasmusikszene zu bieten.
 
Überraschung! Bürgermeister Andreas Babler wurde zum Ehrenmitglied der Stadtkapelle Traiskirchen ernannt – als Dankeschön für seine jahrelange Unterstützung des Musikvereins, aber auch in der Hoffnung, weiterhin seine großzügige Förderung der Blasmusik in Traiskirchen erfahren zu dürfen.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Andi!

Mit zwei traditionellen Regimentsmärschen als Zugaben endete das Festkonzert.

Wir danken herzlich für den sehr guten Besuch, die Spenden und den Festschriften-Verkauf!

Kpm. Walter Skoda

_DSC8927_750

Liebe Romi Zwach – Vielen Dank für die Gestaltung unserer Festschrift!

_DSC8863_750

Rosa Drexler begeisterte mit ihren Erinnerung zur frühen Vereinsgeschichte

_DSC8901_750

Landeskapellmeister Manfred Sternberger, Obm. Florian Skoda, Bez.Kpm. Johannes Herbst mit dem Silbernen Verdienstkreuz, Kpm. Walter Skoda

_DSC8918_750

Kpm. Walter Skoda, Obm. Florian Skoda, Bürgermeister Andreas Babler mit der Urkunde zur Ehrenmitgliedschaftsverleihung und Bez.Kpm. Johannes Herbst.


Unsere nächsten Auftritte:
REQUIEM von Julius Fucik und MUSICA SOLEMNIS von Eugen Brixel
am Samstag, dem 23. 11. 2019, 18.00 Uhr, in der Stadtpfarrkirche St. Margaretha

KONZERT der Jugendgruppe „The Greenhorns“
am Samstag, dem 14. 12. 2019, 17.00 Uhr,
im Probensaal im „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen

Über zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen!

zur Fotogalerie >>>

20.10.2019

Erfolge beim Kammermusikwettbewerb
Am 20. Oktober fand der Bezirksbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ des NÖ Blasmusikverbandes im BiZENT Arkadia Traiskirchen statt. Insgesamt wurden 13 Ensembles von 7 Musikvereinen von Mag. Petra Löw und Mag. Anton Straka bewertet.

Fotoatelierschoerg-1004967_750
Foto: Fotoatelier Schörg, Traiskirchen

Die beiden Traiskirchner Ensembles übertrafen die Erwartungen. Das Hornensemble „CARPE CORNUA“ („Genieße die Hörner“) – Emma Hofmann, Matthias Reitner und Walter Skoda – konnte mit 91,75 (von 100 möglichen) Punkten einen „Ausgezeichneten Erfolg“ erringen. Das Klarinetten-Quartett – Kerstin Hofleitner-Bartmann, Thomas Kraft, Katja und Florian Skoda – erreichte mit 94,75 Punkten – der Tageshöchstwertung – ebenfalls einen „Ausgezeichneten Erfolg“.

Fotoatelierschoerg-1005037_750
Foto: Fotoatelier Schörg, Traiskirchen

Vielen Dank für die mühevolle Probenarbeit und die Mitwirkung und noch einmal herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!

Kpm. Walter Skoda

zur Fotogalerie >>>

28.09.2019

Ausflug zur Donau und ins „Haubiversum“
Die Stadtkapelle Traiskirchen besuchte im Rahmen des diesjährigen Vereinsausfluges das älteste von insgesamt 10 Donaukraftwerken in Ybbs-Persenbeug. 7 große Kaplanturbinen – 6 „stehende“ und 1 „liegende“ – bringen eine Leistung von 240.000 Kilowatt. Die „liegende“ zählt mit 7,5 m Laufraddurchmesser zur einer der größten Kaplan-Rohrturbinen Europas. Beeindruckend!
P1110364_750

P1110429_300




Nach einer ca. 1,5 stündigen sehr interessanten Führung stärkte man sich im Brauhaus Wieselburg. Am Nachmittag konnte jeder im „Haubiversum“ beim „Weckerl flechten“ seine Backkünste unter Beweis stellen und in der anschließenden Werksführung Interessantes über die Firmengeschichte und die Produktion von Backwaren erfahren. Die zum Kauf angebotenen Mehlspeisen waren köstlich!






P1110392_300




Den Abschluss der Tagesfahrt machte ein Besuch in der Mostschank Karner in Nöstach, wo man kulinarisch sehr verwöhnt wurde.



zur Fotogalerie >>>

22.09.2019

Weisenblasen 2019
Am Sonntag, dem 22. September, beteiligten sich ein Klarinetten-Trio und ein Horn-Duo der Stadtkapelle Traiskirchen am diesjährigen Lieder- und Weisenblasen der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes. Bei sehr schönem Wetter fand dieser Bezirksbewerb - im Rahmen der Lindabrunner Sturmtage - bei der Winzerkapelle Lindabrunn statt. Die Traiskirchner MusikerInnen konnten mit ihren sehr schönen Vorträgen zum Gelingen des Festes beitragen.

Weisenblasen - Foto6 - von Brigitte_750
Das Klarinetten-Trio Magdalena Spitzer, Natalie Rumpold und Brigitte Gillinger freut sich nach gekonntem Vortrag über das von Bez.Kpm.Stv. Michael Osztovics und Bürgermeister Franz Schneider überreichte Gastgeschenk.

Weisenblasen - Horn Duo_300







Horn-Duo „Cornetto light“: Emma Hofmann und Walter Skoda in Aktion. Beachten Sie die rosa Schleife, vor kurzem noch eine unbedingt notwendige Hilfe, heute nur mehr Deko.











zur Fotogalerie >>>

14.08.2019

Ferienspiel 2019
„Musik erleben“
Im Rahmen des Ferienspiels 2019 hatte die Stadtkapelle Traiskirchen am 14. August 17 Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren im Bildungszentrum „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen zu Gast.

Es gab Live-Musik von allen anwesenden Musikerinnen und Musikern zu hören („Musikantentreff“, „Sobulanka“, „Pink Panther“, „Oye como va“ und „Wickie“), Informationen zu Instrumenten, Verein und Musikern sowie ein Instrumenten-Quiz. Musikinstrumente wurden vorgestellt, ausprobiert und auch gebastelt, eine „gesunde Jause“ geboten, mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern „Musik in Bewegung“ gemacht und eine Video von der letzte Marschmusikbewertung angesehen. Zum Abschluss erhielten alle Kinder eine Urkunde und als Dankeschön für den Besuch und das Mitmachen ein kleines Präsent.

IMG_7994_750


Ich bedanke mich bei allen Musikerinnen und Musikern, die sich einige Stunden für unsere Traiskirchner Jugend Zeit genommen haben, sehr herzlich!

Jugendreferent Walter Skoda

zur Fotogalerie >>>

01.07.2019

Viel Freude an der Blasmusik
hatten die 8 TeilnehmerInnen der diesjährigen Musikwoche „Viva la musica“ des NÖ Blasmusikverbandes. 5 Tage lang musizierte man in Kleingruppen, einer Bigband und einem Orchester und konnte seine Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern bzw. verbessern. Außerdem gaben einige Einheiten „Musik in Bewegung“ mehr Sicherheit beim Marschieren mit klingendem Spiel und hatte man Spaß und Freude am gemeinsamen Musizieren.


Vielen Dank an die Vereinsleitung, die die Teilnahme ermöglicht und die Kurskosten zur Gänze übernommen hat.
Walter Skoda, Kpm. und Jug.Ref.

Musikwoche_2019


Thomas Strnad, Brigitte Gillinger, Brigitte Rzidky, Emma Hofmann, Matthias Reitner, Natalie Rumpold, Walter Skoda und Rosa Neubauer (leider nicht am Foto) nahmen heuer dieses Fortbildungsangebot wahr.

zur Fotogalerie >>>

29.06.2019

_DSC2715_750

50. Traiskirchner Weinfest
Die Stadtkapelle Traiskirchen hatte am Jubiläumsweinfest gar dreimal zu tun, so oft wie noch nie!

_DSC2738_300
Eröffnung am 29. 6
. – 18.00 Uhr - Einmarsch mit den Winzern und
                  musikalische Gestaltung des Festaktes unter der
                  Leitung von Stabführer Ing. Andreas Poisinger







_DSC2763_300Frühschoppen am 30. 6. – 11.00 bis 13.30 Uhr – unter der Leitung von
                  Kpm.Stv. Ing. Philip Jöbstl


Jubiläumsabend am 3. 7. – 18.00 Uhr - Einmarsch mit den Winzern und
                   musikalische Gestaltung des Jubiläumsfestaktes,
                   anschließend Dämmerschoppen bis 22.00 Uhr unter
                   der Leitung von Kpm. Walter Skoda und
                   Kpm.Stv. Ing. Philip Jöbstl.

zur Fotogalerie >>>

08.06.2019

Hochseilgarten für Groß und Klein
P1090701
Zum Semesterabschluss hatten Mitglieder der Jugendgruppe „The Greenhorns“ sowie einige Jungmusiker und Angehörige am 8. 6. 2019 im Kletterpark Tattendorf einige Stunden Bewegung und Spaß in der freien Natur, ehe man sich nach den Strapazen bei einem Mittagessen im benachbarten Rahofer Bräu erholte.







P1090690Ich danke allen JungmusikerInnen für ihren regen Probenbesuch, die Musikeinsätze und auch außermusikalischen Arbeitseinsätze im Frühjahr 2019 und wünsche ihnen und ihren Familienangehörigen einen schönen Sommer/erholsame Ferien.








P1090836Über ein baldiges Wiedersehen und weiteres gemeinsames Musizieren in der Gruppe würde ich mich sehr freuen!



Walter Skoda
Jugendreferent



zur Fotogalerie >>>

25.05.2019

100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen
Großes Bezirksblasmusikfest zum Jubiläum
Anlässlich „100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen“ wurde am 25. Mai im Sportzentrum Traiskirchen und am Eislaufplatz das diesjährige Bezirksblasmusikfest der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes abgehalten.

_DSC2222

Zu Beginn gab es die Marschmusikbewertung, an der sich 8 Musikkapellen beteiligt haben. Die Stadtkapelle Traiskirchen trat als erste Kapelle zur Bewertung an und konnte in der Höchststufe E, bei der man auch eine Kürfigur zeigen muss, 91 von 100 möglichen Punkten erreichen – das war eine sehr gute Leistung! Für die vielen Gäste, die auf der Tribüne des Sportzentrums Platz genommen hatten, war die Kürfigur, eine 100 – zum Jubiläum passend, gut zu erkennen.

_DSC2373


_DSC2467Die übrigen 7 Kapellen, die in den Stufen C bis E antraten, konnten durchwegs sehr hohe Wertungen erreichen. Beim anschließenden Festakt mit Ansprachen und einem „Monsterkonzert“ aller teilnehmenden Musikvereine, würdigten Bürgermeister Andreas Babler, MSc. und Bezirksobmann-Stv. RegR. Kurt Breth die Leistungen der Stadtkapelle in der Stadt und in der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt und gratulierten herzlich zum Jubiläum. Im Rahmen des Festaktes erhielten auch alle Musikkapellen die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme an der Marschmusikbewertung von Landesstabführer-Stv. Mag. Georg Speiser und Bez.Obm.Stv. Kurt Breth überreicht. Ein herzliches Danke an Christian Höller, für die humorvolle und kurzweilige Moderation. Mit klingendem Spiel zogen die Stadtkapelle, die Ehrengäste und alle Musikvereine in die Eislaufhalle ein, wo anschließend einige Musikkapellen Kurzkonzerte gaben.

_DSC2445Für ihren Besuch bzw. ihre Mitwirkung erhielten einige Ehrengäste und alle Musikvereine ein von Tischler Martin Gass kostenlos in mühevoller Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail gefertigtes Gastgeschenk – zu Traiskirchen passend ein „Weinfass mit Katze oben drauf“ - überreicht. Lieber Martin – Vielen Dank für Deine großzügige Unterstützung!











_DSC2550Ab ca. 20.30 Uhr musizierte die Band „Alpen Vorland Power“ für unsere Gäste und trug mit guter Oberkrainer- und Unterhaltungsmusik zur guten Stimmung und zum Festausklang sehr bei.







_DSC2491Am Eislaufplatz wurden unsere Gäste vom Ristorante Pierino mit Speisen und Getränken, von Fam. Roland Leimer mit dem 2514-er Bier, von Barbara Glanner mit erlesenen Weinen unserer Winzer und vor allem von unseren fleißigen Damen vom Kuchenbuffet der Stadtkapelle mit 44 verschiedenen Mehlspeisen verwöhnt.




_DSC2424Um ca. 21.45 Uhr gab es eine große Verlosung, die von STR Helmuth Hlavacek, GR Robert Konorsa sowie Christoph Rehberger und seinem Team hervorragend durchgeführt worden ist.

Die Stadtkapelle Traiskirchen bedankt sich bei allen Gästen und KameradInnen der befreundeten Musikkapellen für ihren Besuch bzw. ihre Mitwirkung, bei allen Firmen, Organisationen und Privatpersonen für die Bereitstellung von Tombola-Treffern bzw. finanzielle Unterstützung durch Inserate in unserer Festschrift, Bierfass-Spenden und Transparentwerbung.





_DSC2426Unser besonderer Dank gilt Bürgermeister Andreas Babler und dem Sportzentrums- und Bauhofteam, sowie allen MusikkameradInnen und Angehörigen, die durch ihr Engagement zum Gelingen des Bezirksblasmusikfestes und unseres Jubiläumsfestes „100 Jahre Stadtkapelle“ Traiskirchen beigetragen haben.

DANKE!

Der Vereinsvorstand



zur Fotogalerie >>>

27.04.2019

Konzert 2019_750

Mit Blasmusik in den Frühling
Konzert der Stadtkapelle Traiskirchen

Glockenspiel_300
Das Blasorchester und das Jugendensemble „The Greenhorns“ starteten am Samstag, dem 27. 4. 2019, mit einem sehr schönen Konzert in den Frühling.

Unter der Leitung von Kpm. Walter Skoda, Kpm. Stv. Ing. Philip Jöbstl und Moderation von Bez.Kpm. STR Johannes Herbst konnte die Stadtkapelle mit Blasmusik der verschiedensten Musikrichtungen das zahlreich erschienene Publikum unterhalten. Man brachte Melodien aus „Carmen“ und „The Lion King“, zwei Uraufführungen – den Marsch „Lebe Deinen Traum“ und die „Gru-Gru Polka“ (ein Auftragswerk für Geburtstagskind Willi Poisinger sen. zu seinem 86er) - und weitere schöne, schwungvolle Melodien zu Gehör.

Floeten_300Im Rahmen des Konzertes wurde ein neues, großes Orchester -Glockenspiel von Bürgermeister Andreas Babler als Jubiläumsgeschenk der Stadtgemeinde Traiskirchen dem Verein übergeben. Außerdem wurde die Festschrift „100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen“ vorgestellt und in der Pause zum Kauf angeboten.

Die Flötistinnen Kerstin Hofleitner und Katja Skoda brillierten mit dem Solostück „Celtic Flutes“ für 2 Querflöten und Blasorchester. Dieses Solostück ist den jungen Musikerinnen hervorragend gelungen – BRAVO!


Greenhorns_3_2019Besonders beeindruckt war das Publikum auch von den Klanggemälden „Dusk“ und „Hindenburg“, Original Blasmusik-Kompositionen, die von Philip Jöbstl einstudiert worden waren.

Auch die Jugendgruppe „The Greenhorns“ trug zum Gelingen des Konzertes bei. Die Mitglieder dieses Nachwuchsensembles zeigten mit „Skyfall“, „Superspy“ und „Music from Grease“, was sie schon zu leisten imstande sind.

Insgesamt ein sehr gelungenes Konzert.

Ich bedanke mich bei allen Mitgliedern des Blasorchesters und der Jugendgruppe für die Probenarbeit und die schönen Beiträge, und bei allen Freunden der Blasmusik für ihr Kommen und ihre finanzielle Unterstützung.

Kpm. Walter Skoda

zur Fotogalerie >>>

27.04.2019

Erfolge bei der Leistungsabzeichenprüfung
Am Samstag, dem 27. April, haben sich 7 JungmusikerInnen bzw. MusikerInnen der Stadtkapelle Traiskirchen der praktischen Prüfung zum Leistungsabzeichen in Bronze bzw. Silber des NÖ Blasmusikverbandes gestellt und sie mit Erfolg abgelegt.

Der Vereinsvorstand freut sich sehr über den guten Ausbildungsstand, gratuliert allen zu ihrem erfolgreichen Abschneiden und wünscht weiterhin viel Freude an der Blasmusik.

Walter Skoda
Jugendreferent


        IMG_7680_150

        Brigitte Gillinger, Klarinette, Bronze mit gutem Erfolg

        IMG_7686_150

        Natalie Rumpold, Klarinette, Bronze mit sehr gutem Erfolg

        IMG_7694_150

        Silber mit Auszeichnung – Rosa Neubauer, Tenorhorn

        IMG_7701_150

        Emma Hofmann, Horn, freut sich über Bronze mit ausgez. Erfolg

        IMG_7712_150

        Silber mit sehr gutem Erfolg – Jakob Ofner, Trompete

        IMG_7715_150

        Katrin Pal, Saxophon, freut sich über Bronze mit ausgez. Erfolg

        IMG_7722_150

        Silber mit sehr gutem Erfolg - Peter Memminger, Saxophon


_DSC2067_750

17.04.2019

Osterworkshop – Musizieren in kleinen Gruppen
Der beliebte 3-tägige Workshop „Musizieren in kleinen Gruppen“ (15. bis 17. April) wurde heuer bereits zum 19. Mal vom Jugendreferat der BAG Baden-Mödlng-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes veranstaltet. 52 Jungmusiker/innen und Musiker/innen (im Alter von ca. 10 bis ca. 70 Jahren) aus 16 Musikvereinen und von 4 Musikschulen haben daran teilgenommen und eifrig in kleinen Gruppen musiziert.

Osterworkshop_2019

Mag. Birgit Hanappi als Lehrerin und 9 Jungmusiker/innen und Musiker/innen der Stadtkapelle Traiskirchen haben an diesem 3-tägigen Musikerworkshop im BiZENT Arkadia Traiskirchen teilgenommen. Sie konnten sich mit einer Pianistin auf die Leistungsabzeichenprüfung (27.4.2019) vorbereiten und hatten viel Spaß beim „Musizieren in kleinen Gruppen“.

Ein herzliches Dankeschön dem Vereinsvorstand, der zur Gänze die Kosten für diese Fortbildungsveranstaltung übernommen hat!

Walter Skoda, Jugendreferent

31.03.2019

100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen
Neuer Vereinsvorstand einstimmig gewählt
Die Stadtkapelle Traiskirchen hat bei ihrer Generalversammlung am 31. März nicht nur das vergangene Jahr in Form von Berichten Revue passieren lassen, sondern es gab auch eine Vorschau auf geplante Veranstaltungen im Jubiläumsjahr „100 Jahre Stadtkapelle“. Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurde statutengemäß der Vereinsvorstand für die nächsten 3 Jahre neu gewählt. Bürgermeister Andreas Babler leitete die Wahl und war somit auch der erste, der Obmann Ing. Florian Skoda und allen Vorstandsmitgliedern zur Wahl gratulierte. Er bedankte sich bei allen für ihre wertvolle Tätigkeit im Musikverein und wünschte alles Gute für das Jubiläum.

GV- Gruppe_2019

Robert Konorsa (Rechnungsprüfer), Katja Skoda (Schriftführerin), Johannes Herbst (Kpm.Stv.), Romana Zwach (Beirätin), Christoph Rehberger (Kassier-Stv.), Elisabeth Herbst-Kropatschek (Obm.Stv.), Florian Skoda (Obm.), Matthias Reitner (Beirat), Andreas Poisinger (Kassier und Stabführer), Heidi Jöbstl (Archivarin), Walter Skoda (Kpm.,Jug.Ref.), Philip Jöbstl (Kpm.Stv., Jug.Ref.Stv.), Johann Duffek (Archivar); nicht im Bild die Beiräte Thomas Jöbstl und Günther Gutmann sowie Rechnungsprüfer Martin Grill.

16.03.2019

Flurreinigung rund ums BiZENT
Auch heuer hat sich eine größere Gruppe der Stadtkapelle Traiskirchen (aktive MusikerInnen, Mitglieder der Jugendgruppe „The Greenhorns“ und Freunde) an der Aktion „Sauberes Traiskirchen“ beteiligt.

Sauberes Traiskirchen_2019_1_Stadtkapelle - Foto von Franz

Am Samstag, dem 16. März, war man 2 Stunden lang rund ums Bildungszentrum „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen und in der näheren Umgebung unterwegs und hat eifrig Unrat gesammelt. Unglaublich, was in der kurzen Zeit so an Mist zusammengetragen werden konnte.

Sauberes Traiskirchen_2019_2_Stadtkapelle - Foto von Franz

Ein herzliches Danke an alle, die sich an dieser Aktion beteiligt und dafür gesorgt haben, dass es einige Stunden/Tage rund um Musikschule und Musikverein schön sauber war!

Die Vereinsleitung

10.03.2019

100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen
„The Greenhorns“ beim Jugend-Bezirksblasmusikfest
Die Jugendgruppe der Stadtkapelle Traiskirchen hat sich auch heuer - im Jahr des hundertjährigen Bestandsjubiläums der Stadtkapelle - am Jugend-Bezirksblasmusikfest in Vösendorf, dem 17. Jugendgruppen- und -orchestertreffen der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes, beteiligt.

Greenhorns_1_2019


„The Greenhorns“ – eine kleine, aber sehr feine Gruppe von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen – haben als erstes von 8 Ensembles am Sonntag, dem 10. März, im Kultursaal von Vösendorf musiziert, und die Erwartungshaltung des Ensembleleiters einmal mehr übertroffen. Es wurde sehr schön musiziert und den anderen Gruppen bewiesen, dass man auch mit wenigen Musikerinnen und Musikern sehr gute Musik machen kann.

Greenhorns_2_2019


Das Jugendensemble hat sich auf den Auftritt intensiv vorbereitet und konnte mit seinen Darbietungen zum Gelingen des Festes beitragen. Am Ende des musikalischen Vormittags muszierten alle Gruppen gemeinsam bei einem „Monsterkonzert“ – ein krönender Abschluss!

Ich bin stolz auf Euch! Das war wieder eine sehr gute Leistung!

Walter Skoda, Jugendreferent

03.02.2019

Eduard „Edi“ Grübling †
ist am Sonntag, dem 3. Februar, plötzlich und unerwartet für immer von uns gegangen.

EdiEr war seit 1970 bis 2019 aktiver Musiker der Stadtkapelle Traiskirchen – im Blasorchester, aber auch beim Weisenblasen und in vielen kleineren Partien, vor allem bei den „Mühlbachmusikanten“. Er spielte Bariton und Posaune und war seit 1998 im Vereinsvorstand tätig, von 1998 bis 2007 als Obmann, danach als Musikbeirat. Er war sehr hilfsbereit, übernahm viele Instrumenten- und Notentransporte mit seinem kleinen Lieferwagen (war meistens angeräumt bis oben hin – „russisch“) , und bereicherte die Jugend- und Vereinsarbeit nicht nur durch seine aktive Mitwirkung, sondern auch durch sein sonniges Gemüt, seinen Humor, seine Geselligkeit. Es gab Bauernschnapser mit der Jugend beim Heurigen, und vieles mehr.

Edi war musikalisch auch einige Jahre beim Musikverein Tribuswinkel tätig und gern gesehener Gast bei den Konzerten der benachbarten, befreundeten Musikvereine.

Edi Grübling engagierte sich nicht nur viele Jahre bei der Stadtkapelle Traiskirchen, sondern von 2000 bis 2019 auch in der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes. Er hatte im Bezirksvorstand von 2000 bis 2009 die Funktion des Bezirksfinanzreferenten inne, von 2009 bis 2012 war er 2. Rechnungsprüfer, und von 2012 bis 2019 1. Rechnungsprüfer.

Edi war immer zur Stelle, wenn es etwas zu tun gab. Sah man wo ein Problem, sagte er nur „des moch’ma scho“, und so war es auch. Auf Edi war immer Verlass. Dafür sagen wir DANKE!

Am Freitag, dem 15. Februar, wurde Edi feierlich eingesegnet und im Familiengrab zur letzten Ruhe bestattet. Auf seinem letzten Weg auf Erden wurde er von seiner Familie und unzähligen Freunden und Wegbegleitern, von den Kameraden der Traiskirchner Feuerwehr, von den Deutschmeistern und von der Stadtkapelle u.v.a. begleitet.

Lieber Edi!
Wir werden Dich als „Schmähbruder“ - denn du hattest immer einige Witze parat oder triebst mit uns Schabernack
und trugst immer zur guten Laune bei - aber auch als guten Kamerad, langjährigen Musiker
und sehr verdienten Funktionär stets in guter Erinnerung behalten!

Deine Stadtkapelle Traiskirchen und
die BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes