LOGO_Stadtkapelle_Traiskirchen

Stadtkapelle

Herz_60H

Traiskirchen

Wappen Traiskirchen

seit 1919

find-us-on-facebook

Aktuelles 2019

100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen

100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen
Großes Bezirksblasmusikfest
mit Marschmusikbewertung, Gästekonzerten
und Abendunterhaltung

Am Samstag, dem 25. Mai, findet im Sportzentrum Traiskirchen im Zug unseres Jubiläums „100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen“ das Bezirksblasmusikfest 2019 statt. Um 14.30 Uhr beginnt das Bezirksblasmusikfest mit der Marschmusikbewertung der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt.

In der Marschmusikwertung werden Situationen eines öffentlichen Auftritts nachgestellt. Drei Bewerter beurteilen das Dargebotene nach folgenden Kriterien

•das Auftreten des Stabführers
•die Ausführung der Kommandos durch die Mitglieder der Blasmusikkapelle
•die musikalische Leistung
•der optische Gesamteindruck

Dadurch verbessern Blasmusikkapellen ihr musikalisches und optisches Auftreten in der Öffentlichkeit.

Die teilnehmenden Blasmusikkapellen treten entsprechend ihrer Fähigkeiten in einer von fünf Bewertungsstufen an. Diese decken ein breites Spektrum von einfachen Bewegungskriterien (Stufe A) bis zu Showelementen (Stufe E) ab. In der höchsten Stufe E werden zwei Märsche und zum Showelement ein beliebiges Musikstück gespielt. Die Tribüne des Sportzentrums bietet einen guten Überblick über den Bewerb. Die Stadtkapelle Traiskirchen wird sich um 14.30 Uhr als erste Kapelle der Bewertung stellen – in der Höchststufe E.

Kommen Sie, und schauen Sie sich das an!

Um ca. 16.15 Uhr findet ein Festakt mit „Monsterkonzert“ der teilnehmenden Gastkapellen statt. Während des Festaktes erfolgt die Bekanntgabe der Bewertung und die Urkundenüberreichung.

Nach dem Festakt feiern wir in der Eislaufhalle unser 100-jähriges Bestandsjubiläum, aber auch die Erfolge der Marschmusikbewertung. Für die Unterhaltung sorgen Gastkapellen mit Kurzkonzerten und ab 20.00 Uhr die „Alpen Vorland Power“. Es gibt auch eine Verlosung.
 

Wir würden uns über Deinen/Ihren Besuch sehr freuen!

Ihre Stadtkapelle Traiskirchen

 

27.04.2019

Konzert 2019_750

Mit Blasmusik in den Frühling
Konzert der Stadtkapelle Traiskirchen

Glockenspiel_300
Das Blasorchester und das Jugendensemble „The Greenhorns“ starteten am Samstag, dem 27. 4. 2019, mit einem sehr schönen Konzert in den Frühling.

Unter der Leitung von Kpm. Walter Skoda, Kpm. Stv. Ing. Philip Jöbstl und Moderation von Bez.Kpm. STR Johannes Herbst konnte die Stadtkapelle mit Blasmusik der verschiedensten Musikrichtungen das zahlreich erschienene Publikum unterhalten. Man brachte Melodien aus „Carmen“ und „The Lion King“, zwei Uraufführungen – den Marsch „Lebe Deinen Traum“ und die „Gru-Gru Polka“ (ein Auftragswerk für Geburtstagskind Willi Poisinger sen. zu seinem 86er) - und weitere schöne, schwungvolle Melodien zu Gehör.

Floeten_300Im Rahmen des Konzertes wurde ein neues, großes Orchester -Glockenspiel von Bürgermeister Andreas Babler als Jubiläumsgeschenk der Stadtgemeinde Traiskirchen dem Verein übergeben. Außerdem wurde die Festschrift „100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen“ vorgestellt und in der Pause zum Kauf angeboten.

Die Flötistinnen Kerstin Hofleitner und Katja Skoda brillierten mit dem Solostück „Celtic Flutes“ für 2 Querflöten und Blasorchester. Dieses Solostück ist den jungen Musikerinnen hervorragend gelungen – BRAVO!


Greenhorns_3_2019Besonders beeindruckt war das Publikum auch von den Klanggemälden „Dusk“ und „Hindenburg“, Original Blasmusik-Kompositionen, die von Philip Jöbstl einstudiert worden waren.

Auch die Jugendgruppe „The Greenhorns“ trug zum Gelingen des Konzertes bei. Die Mitglieder dieses Nachwuchsensembles zeigten mit „Skyfall“, „Superspy“ und „Music from Grease“, was sie schon zu leisten imstande sind.

Insgesamt ein sehr gelungenes Konzert.

Ich bedanke mich bei allen Mitgliedern des Blasorchesters und der Jugendgruppe für die Probenarbeit und die schönen Beiträge, und bei allen Freunden der Blasmusik für ihr Kommen und ihre finanzielle Unterstützung.

Kpm. Walter Skoda

zur Fotogalerie >>>

27.04.2019

Erfolge bei der Leistungsabzeichenprüfung
Am Samstag, dem 27. April, haben sich 7 JungmusikerInnen bzw. MusikerInnen der Stadtkapelle Traiskirchen der praktischen Prüfung zum Leistungsabzeichen in Bronze bzw. Silber des NÖ Blasmusikverbandes gestellt und sie mit Erfolg abgelegt.

Der Vereinsvorstand freut sich sehr über den guten Ausbildungsstand, gratuliert allen zu ihrem erfolgreichen Abschneiden und wünscht weiterhin viel Freude an der Blasmusik.

Walter Skoda
Jugendreferent


        IMG_7680_150

        Brigitte Gillinger, Klarinette, Bronze mit gutem Erfolg

        IMG_7686_150

        Natalie Rumpold, Klarinette, Bronze mit sehr gutem Erfolg

        IMG_7694_150

        Silber mit Auszeichnung – Rosa Neubauer, Tenorhorn

        IMG_7701_150

        Emma Hofmann, Horn, freut sich über Bronze mit ausgez. Erfolg

        IMG_7712_150

        Silber mit sehr gutem Erfolg – Jakob Ofner, Trompete

        IMG_7715_150

        Katrin Pal, Saxophon, freut sich über Bronze mit ausgez. Erfolg

        IMG_7722_150

        Silber mit sehr gutem Erfolg - Peter Memminger, Saxophon


_DSC2067_750

17.04.2019

Osterworkshop – Musizieren in kleinen Gruppen
Der beliebte 3-tägige Workshop „Musizieren in kleinen Gruppen“ (15. bis 17. April) wurde heuer bereits zum 19. Mal vom Jugendreferat der BAG Baden-Mödlng-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes veranstaltet. 52 Jungmusiker/innen und Musiker/innen (im Alter von ca. 10 bis ca. 70 Jahren) aus 16 Musikvereinen und von 4 Musikschulen haben daran teilgenommen und eifrig in kleinen Gruppen musiziert.

Osterworkshop_2019

Mag. Birgit Hanappi als Lehrerin und 9 Jungmusiker/innen und Musiker/innen der Stadtkapelle Traiskirchen haben an diesem 3-tägigen Musikerworkshop im BiZENT Arkadia Traiskirchen teilgenommen. Sie konnten sich mit einer Pianistin auf die Leistungsabzeichenprüfung (27.4.2019) vorbereiten und hatten viel Spaß beim „Musizieren in kleinen Gruppen“.

Ein herzliches Dankeschön dem Vereinsvorstand, der zur Gänze die Kosten für diese Fortbildungsveranstaltung übernommen hat!

Walter Skoda, Jugendreferent

31.03.2019

100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen
Neuer Vereinsvorstand einstimmig gewählt
Die Stadtkapelle Traiskirchen hat bei ihrer Generalversammlung am 31. März nicht nur das vergangene Jahr in Form von Berichten Revue passieren lassen, sondern es gab auch eine Vorschau auf geplante Veranstaltungen im Jubiläumsjahr „100 Jahre Stadtkapelle“. Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurde statutengemäß der Vereinsvorstand für die nächsten 3 Jahre neu gewählt. Bürgermeister Andreas Babler leitete die Wahl und war somit auch der erste, der Obmann Ing. Florian Skoda und allen Vorstandsmitgliedern zur Wahl gratulierte. Er bedankte sich bei allen für ihre wertvolle Tätigkeit im Musikverein und wünschte alles Gute für das Jubiläum.

GV- Gruppe_2019

Robert Konorsa (Rechnungsprüfer), Katja Skoda (Schriftführerin), Johannes Herbst (Kpm.Stv.), Romana Zwach (Beirätin), Christoph Rehberger (Kassier-Stv.), Elisabeth Herbst-Kropatschek (Obm.Stv.), Florian Skoda (Obm.), Matthias Reitner (Beirat), Andreas Poisinger (Kassier und Stabführer), Heidi Jöbstl (Archivarin), Walter Skoda (Kpm.,Jug.Ref.), Philip Jöbstl (Kpm.Stv., Jug.Ref.Stv.), Johann Duffek (Archivar); nicht im Bild die Beiräte Thomas Jöbstl und Günther Gutmann sowie Rechnungsprüfer Martin Grill.

16.03.2019

Flurreinigung rund ums BiZENT
Auch heuer hat sich eine größere Gruppe der Stadtkapelle Traiskirchen (aktive MusikerInnen, Mitglieder der Jugendgruppe „The Greenhorns“ und Freunde) an der Aktion „Sauberes Traiskirchen“ beteiligt.

Sauberes Traiskirchen_2019_1_Stadtkapelle - Foto von Franz

Am Samstag, dem 16. März, war man 2 Stunden lang rund ums Bildungszentrum „BiZENT“ Arkadia Traiskirchen und in der näheren Umgebung unterwegs und hat eifrig Unrat gesammelt. Unglaublich, was in der kurzen Zeit so an Mist zusammengetragen werden konnte.

Sauberes Traiskirchen_2019_2_Stadtkapelle - Foto von Franz

Ein herzliches Danke an alle, die sich an dieser Aktion beteiligt und dafür gesorgt haben, dass es einige Stunden/Tage rund um Musikschule und Musikverein schön sauber war!

Die Vereinsleitung

10.03.2019

100 Jahre Stadtkapelle Traiskirchen
„The Greenhorns“ beim Jugend-Bezirksblasmusikfest
Die Jugendgruppe der Stadtkapelle Traiskirchen hat sich auch heuer - im Jahr des hundertjährigen Bestandsjubiläums der Stadtkapelle - am Jugend-Bezirksblasmusikfest in Vösendorf, dem 17. Jugendgruppen- und -orchestertreffen der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes, beteiligt.

Greenhorns_1_2019


„The Greenhorns“ – eine kleine, aber sehr feine Gruppe von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen – haben als erstes von 8 Ensembles am Sonntag, dem 10. März, im Kultursaal von Vösendorf musiziert, und die Erwartungshaltung des Ensembleleiters einmal mehr übertroffen. Es wurde sehr schön musiziert und den anderen Gruppen bewiesen, dass man auch mit wenigen Musikerinnen und Musikern sehr gute Musik machen kann.

Greenhorns_2_2019


Das Jugendensemble hat sich auf den Auftritt intensiv vorbereitet und konnte mit seinen Darbietungen zum Gelingen des Festes beitragen. Am Ende des musikalischen Vormittags muszierten alle Gruppen gemeinsam bei einem „Monsterkonzert“ – ein krönender Abschluss!

Ich bin stolz auf Euch! Das war wieder eine sehr gute Leistung!

Walter Skoda, Jugendreferent

03.02.2019

Eduard „Edi“ Grübling ist am Sonntag, dem 3. Februar, plötzlich und unerwartet für immer von uns gegangen.

EdiEr war seit 1970 bis 2019 aktiver Musiker der Stadtkapelle Traiskirchen – im Blasorchester, aber auch beim Weisenblasen und in vielen kleineren Partien, vor allem bei den „Mühlbachmusikanten“. Er spielte Bariton und Posaune und war seit 1998 im Vereinsvorstand tätig, von 1998 bis 2007 als Obmann, danach als Musikbeirat. Er war sehr hilfsbereit, übernahm viele Instrumenten- und Notentransporte mit seinem kleinen Lieferwagen (war meistens angeräumt bis oben hin – „russisch“) , und bereicherte die Jugend- und Vereinsarbeit nicht nur durch seine aktive Mitwirkung, sondern auch durch sein sonniges Gemüt, seinen Humor, seine Geselligkeit. Es gab Bauernschnapser mit der Jugend beim Heurigen, und vieles mehr.

Edi war musikalisch auch einige Jahre beim Musikverein Tribuswinkel tätig und gern gesehener Gast bei den Konzerten der benachbarten, befreundeten Musikvereine.

Edi Grübling engagierte sich nicht nur viele Jahre bei der Stadtkapelle Traiskirchen, sondern von 2000 bis 2019 auch in der BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt des NÖ Blasmusikverbandes. Er hatte im Bezirksvorstand von 2000 bis 2009 die Funktion des Bezirksfinanzreferenten inne, von 2009 bis 2012 war er 2. Rechnungsprüfer, und von 2012 bis 2019 1. Rechnungsprüfer.

Edi war immer zur Stelle, wenn es etwas zu tun gab. Sah man wo ein Problem, sagte er nur „des moch’ma scho“, und so war es auch. Auf Edi war immer Verlass. Dafür sagen wir DANKE!

Am Freitag, dem 15. Februar, wurde Edi feierlich eingesegnet und im Familiengrab zur letzten Ruhe bestattet. Auf seinem letzten Weg auf Erden wurde er von seiner Familie und unzähligen Freunden und Wegbegleitern, von den Kameraden der Traiskirchner Feuerwehr, von den Deutschmeistern und von der Stadtkapelle u.v.a. begleitet.

Lieber Edi!
Wir werden Dich als „Schmähbruder“ - denn du hattest immer einige Witze parat oder triebst mit uns Schabernack
und trugst immer zur guten Laune bei - aber auch als guten Kamerad, langjährigen Musiker
und sehr verdienten Funktionär stets in guter Erinnerung behalten!

Deine Stadtkapelle Traiskirchen und
die BAG Baden-Mödling-Wr. Neustadt
des NÖ Blasmusikverbandes